Autogas-Umrüstungen

Autogas-Umruestungen

Die LPG Umrüstung kann heute bei fast jedem Gebrauchtwagen mit Ottomotor vorgenommen werden. Die Kosten für eine Umrüstung eines Fahrzeugsauf Autogas  variieren nach Leistung und Zylinderzahl.

 

Die Umrüstung auf LPG erfordert natürlich den Einbau eines speziellen Tanks für das Flüssiggas. Dieser wird entweder im Kofferraum, in der Reserveradmulde oder auch im Unterflurbereich eingebaut.
Dennoch bleibt in fast allen Fällen der vorhandene Benzintank ebenfalls erhalten, sodass man also zwischen dem Antrieb durch LPG bzw. Autogas oder Benzin wählen kann. Dieses bezeichnet man als bivanlenten Antrieb, wobei die Umschaltung entweder manuell oder automatisch erfolgen kann. Neben dem Flüssiggas-Tank werden oftmals auch Additiv-Beimenger in den Ansaugtrakt bei der Umrüstung auf Autogas mit eingebaut.

Autogas bzw. Flüssiggas, auch bekannt als Propan und Butan, ist der wohl zur Zeit umweltschonenste Treibstoff für Verbrennungsmotoren. Viele Autobesitzer zögern sich eine Autogasanlage einbauen zu lassen, weil sie das System für unsicher halten. Dabei sind Anlagen mit Autogas mindestens so sicher wie Anlagen mit Benzin.

Contact

Autohaus
Afraschteh GmbH
Geschäftsführer:
Kave Afraschteh
Industriestraße 5
63811 Stockstadt am Main
Phone
06027

75 40
40 1212
40 2691

Fax 06027 708 17
E-mail: info@afraschteh.de